Die Seebrücke Sellin, ein Besuch lohnt sich

Während eines Besuches auf der Insel Rügen im Dezember war eine Sehenswürdigkeit die ich mir unbedingt ansehen wollte, die Seebrücke in Sellin.

Seebrücke Sellin

Nach einer kurzen Fahrzeit von unserer Ferienwohnung in Altefähr aus, war Sellin erreicht. Auf dem Weg zur Brücke ließ ich keine Gelegenheit aus, um ein paar Fotos der Stadt zu machen. Besonders gefallen hat mir die Architektur der Häuser.

Sellin Häuser

Statt die Treppe zur Brücke zu nehmen, entschied ich Spaßes halber den Fahrstuhl hinunter zu benutzen. Zu dieser Zeit war noch nicht viel Betrieb auf der Brücke, umso mehr genoss ich die Ruhe und das Rauschen des Meeres.

Das Meer hat einen großen Erholungsfaktor, der den Aufenthalt bei der Brücke umso empfehlenswerter macht. Besonders lustig war es Fotos mit den Möwen zu machen.

Besonders interessant fand ich, dass auf der Brücke Tafeln aufgestellt wurden, die durch Fotos und kurzen Texten die Entwicklung der Brücke zeigt. Auch auf der Brücke ließen sich gute Fotos der Umgebung,der Möwen und der Ostsee machen.

Nachdem ich mit der Besichtigung der Brücke fertig war, entschied ich neben Fotos ein paar Muscheln und Steine als Andenken mitzunehmen und ich wurde fündig.

Danach machte ich noch einen kleinen Spaziergang durch Sellin uns stellte fest, dass die Stadt auch in der Winterzeit sehr erholsam ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.